Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Yassa (Hähnchen in Zwiebel-Senf-Limettensauce)

Yassa (Hähnchen in Zwiebel-Senf-Limettensauce)

Ein weiteres Rezept aus Afrika: Yassa - Hähnchen mit eine Sauce aus Zwiebeln, Senf und Limetten. Als Variation kann es statt mit Geflügel auch mit Fisch zubereitet werden.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • *Zutaten für ca. 4 Portionen:*
  • 400 g Basmatireis
  • 2 große Hühnerbrüstchen
  • oder 4 Hähnchenschlegel
  • oder 1 ganzes Hähnchen entsprechend zerteilt
  • 6 kleine Kartoffeln, geschält und halbiert
  • 3 große Gemüsezwiebeln
  • 2-3 Limetten
  • 1 kleines Glas grüne Oliven
  • Instant Gemüsebrühe
  • 4-6 Eßl. Senf
  • ca. l Wasser
  • 4 Eßl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • *Für die Würzpaste:*
  • 2 Teel. Sambal Olek
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teel. Instant Gemüsebrühe
  • bis 1 Päckchen TK Petersilie

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen und Kartoffeln dazugeben. Wenn sie gar sind herausnehmen, beiseite stellen und den Basmatireis (ca. 100g pro Person) in das sprudelnd kochende Wasser geben. 10 Minuten offen (ohne Deckel) kochen. Dann das Wasser durch ein Sieb abgießen, den Reis zurück in den Topf geben und nochmals 10 Minuten bei ganz kleiner Hitze und geschlossenem Deckel "ausdampfen" lassen.

Für die Würzpaste Knoblauch mit einer geeigneten Maßnahme zerkleinern (Knoblauchpresse, Mörser, ganz kleinschneiden etc.). Mit den anderen Zutaten zu einer Paste verrühren. (Der Vorteil der TK-Petersilie ist, dass sie schon zerkleinert und durch das Auftauen weich ist. Ebenso Sambal Olek. (Man kann natürlich auch frische Chilischoten und frische Petersilie verwenden und das ganze im Mixer oder Mörser zu einer Paste zerkleinern. Mit den meisten Mixern geht das in so kleinen Mengen aber nicht, mit dem Mörser dauert es ein bisschen. Also entweder in großen Mengen mit dem Mixer herstellen und in einem Eiswürfelbehälter einfrieren, so dass die Würzpaste portionsweise entnehmbar ist, oder sich die Zeit für den Mörser nehmen oder auf die genannten Convenience-Produkte zurückgreifen.)

Die Hähnchenteile in 90°-Winkel zur Fleischfaser tief einschneiden (aber nicht durch!), in die Schlitze die Würzpaste füllen. Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne mit wenig Öl oder im Ofen braten.

Für die Sauce, die Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 2 mm breite Scheiben schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen (nicht zu heiß!) und die Zwiebeln hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und Instantbrühe würzen und dünsten, bis sie weich sind, aber noch ein wenig Biss haben. Senf und Wasser hinzugeben, Limetten auspressen und Saft hinzugeben. Probieren! Wenn es jetzt zu sauer ist, war es zuviel Limettensaft. (Das ließe sich mit Salz und Zucker wieder beheben). Also besser erst mal nur den Saft von 2 Limetten dazugeben und wenn es noch nicht sauer genug ist, noch mehr. Es geht auch mit Zitronen, dann genügt aber meist 1 Zitrone. Die Oliven aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und zusammen mit den Kartoffeln zuletzt noch in der Sauce warm werden lassen. Das Ganze geht ist auch lecker mit Fisch statt Hähnchen.

Yassa zusammen mit dem Reis servieren.

Hinweis: Das Yassa wurd von Alex gekocht und sie unterstütz damit das Fremdkochen für Afrika! Vielen Dank für das schmackhaft klingende Rezept aus Afrika.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Fleisch & Geflügel