Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Verlorene Eier (Pochierte Eier)

Verlorene Eier (Pochierte Eier)

Ein klassiker mit Eiern: Rezept für Verlorene Eier mit Senfsauce und dazu reicht man am besten Salz- oder Pellkartoffeln. Mal eine Abwechslung zu gespiegelten, gerührten oder gekochten Eiern.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • *Zutaten für 4 pochierte Eier:*
  • 4 Eier
  • 4 EL Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Wachholderbeere
  • 1 Zwiebel
  • Salz

Zubereitung:

Verlorene Eier, auch Pochierte Eier genannt, werden ohne Schale in siedendem Essigwasser gegart. Durch den Essig gerinnt das Eiweiß sehr schnell und sollte das Eigelb vollständig umhüllen. Es gibt verschiedene Arten die verlorenen Eier zu servieren. Bei uns gab es ganz klassisch: Verlorene Eier mit Senfsauce und Kartoffeln.

Leicht gesalzenes Wasser zusammen mit etwas Essig, Lorbeerblatt, Wachholderbeere und Zwiebel leicht zum Sieden bringen. Man kann auch alles in einen Teebeutel füllen, damit es sich später nicht in den Eiern verfängt.

Jeweils ein Ei vorsichtig in eine Kelle schlagen und ins Wasser gleiten lassen. Anfangs ist es etwas schwierig, aber mit etwas Übung sollte man es auch schaffen, dass der Dotter komplett vom Eiweiß umschlossen ist.

Nach 3-4 Minuten die Eier herausnehmen, abtropfen und auf Küchenpapier legen. Mit etwas frisch gehackter Petersilie garnieren und servieren.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Gemüsegerichte