Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Vegetarische Kartoffelsuppe

Vegetarische Kartoffelsuppe

Rezept für einen großen Topf Kartoffelsuppe auf vegetarische Art. Sechs Personen sollten davon locker satt werden. Frischer Majoran verleiht der Suppe die besondere Note.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 6 Personen:

  • *Zutaten für 6 Personen:*
  • ca. 1, 5 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Sellerieknolle
  • 3 Karotten
  • 2 EL frischer Majoran
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • *Für die Gemüsebrühe:*
  • 2 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • Grün vom Knollensellerie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 2 Wachholderbeeren
  • 2 l Wasser

Zubereitung:

Zunächst muss die Gemüsebrühe zubereitet werden. Dazu das Suppengrün und das Grün vom der Sellerieknolle putzen und zusammen mit 2 Litern Wasser, den Gewürzen und der geviertelten Zwiebel in einem Topf zum Kochen bringen. Für 1, 5 Stunden leise köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen und die fertige Gemüsebrühe auffangen. Sie ist die Basis der Kartoffelsuppe.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln, Möhren und den Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel fein würfeln und alles beiseite stellen.

Wenn die Brühe fertig ist, die Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Sellerie und Möhren zugeben und für 5 Minuten anbraten. Das kann bei hoher Temperatur geschehen, man sollte jedoch regelmäßig umrühren.

Die Kartoffeln in den Topf geben und mit 1, 5 l von der Brühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Suppe zum Kochen bringen und das Gemüse garen. Das sollte ungefähr 20-25 Minuten dauern.

Wenn die Kartoffeln weich sind, den Topf vom Herd nehmen und die Kartoffelsuppe mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Wenn die Suppe noch nicht flüssig genug ist, kann problemlos noch etwas Brühe nachgegossen werden.

Die vegetarische Kartoffelsuppe noch einmal erhitzen, abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und den frisch gehackten Majoran untermischen. Der Majoran ist enorm wichtig und gibt der Suppe ihren typischen Geschmack. Auf keinen Fall darauf verzichten!

Suppe auf Teller servieren und mit etwas Brot genießen.

Anmerkung: Ich tue noch immer etwas Essig in die Suppe, was eine leicht säuerliche Note verleiht und meiner Meinung nach sehr gut passt. Wem die Kartoffelsuppe vegetarisch nicht reicht, bekommt ein paar Wiener dazu.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Gemüsegerichte