Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Ungarische Gulaschsuppe nach Mary Hahn

Ungarische Gulaschsuppe nach Mary Hahn

Ich liebe Gulaschsuppe und dieses Mal habe ich mich an ein Rezept von Mary Hahn für Ungarische Gulaschsuppe gehalten. Die Suppe ist auch mein erster Beitrag für -Dein Kochbuch das unbekannte Wesen-.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Zwiebeln
  • 500 Rindergulasch
  • 3 große Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprika rosenscharf
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Rotwein
  • Salz, Pfeffer
  • Chili aus der Mühle
  • 5 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

Am Wochenende versprüte ich die Lust auf eine heiße Suppe, kein Wunder bei diesem Berliner Sauwetter. In unserer Küche habe ich das Kochbuch "Suppen & Eintöpfe - Grundrezepte und Variationen" aus der Reihe "Mary Hahn Küchenpraxis" entdeckt und musste sofort an DKDUW denken, ein Kochevent, an dem ich noch nie teilgenommen habe. Das Kochbuch gehört meiner Freundin und ich selber habe noch nie etwas daraus probiert, also auf zum Wochenmarkt um die fehlenden Zutaten für die "Ungarische Gulaschsuppe" einzukaufen.

(1) Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Paprika putzen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Sellerie abwaschen und in kleiner Stücke als die Paprika schneiden. Die vorbereitete Fleischbrühe erhitzen.

(2) Einen Bräter erhitzen und das Öl richtig heiß werden lassen. Das Gulaschfleisch darin portionsweise scharf anbraten, herausnehmen und bei Seite stellen.

(3) Das angebratene Fleisch zusammen mit Zwiebel und Knoblauch zurück in den Topf geben und anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

(4) Das Tomatenmark zufügen und unterrühren. Paprikapulver, Paprika und Sellerie zugeben, alles mit Mehl bestäuben und unter Rühren leicht anbraten.

(5) Mit Rotwein ablöschen, Bratenansatz lösen und alles leicht einköcheln lassen. Die heiße Brühe zufügen und die Suppe einmal aufkochen lassen.

(6) Die Temperatur zurückdrehen und mit geschlossenem Deckel für ca. 90 Minuten köcheln lassen. Die fertige Gulaschsuppe mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Mühle abschmecken. Auf Teller verteilen und mit etwas Baguette oder Brot servieren.

Fazit: Die ungarische Gulaschsuppe aus dem Kochbuch war recht lecker. Für meinen Geschmack hätten noch ein paar Kartoffelwürfel zugefügt werden können, die zusätzlich für etwas zusätzliche Bindung gesorgt hätten.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Suppen & Salate