Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Lecker und vor allem schön anzusehen. Damit kann man schon einmal auf einem großen Sippentreffen glänzen.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 300g Mehl
  • 200g Sahne
  • 200g Bitterschokolade
  • TL Vanillepulver
  • 200ml heißes Wasser
  • 100g Kokosflocken
  • 200g Kefir
  • 100g Kakaopulver
  • 125g Butter
  • 300g Zucker
  • 100g Schlagsahne
  • 2 Eier

Zubereitung:

Als erstes wird der Kakao und das heiße Wasser in einer Schüssel miteinander verrührt und anschließen wird es abgekühlt. Währenddessen die Butter schmelzen lassen und zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen. Nun die Eier nehmen und das Eigelb vom Eiweiß trennen. Nun wird Eigelb mit dem Schneebesen verrührt und dann mit dem aufgelösten Kakao, dem Mehl, dem Salz, der Vanille, dem Backpulver und dem Kefir vermischt. Das Eiweiß wird anschließend zu Eischnee geschlagen und vorsichtig unter den Teig gehoben.

Nun wird der Teig in zwei gefettete Formen gefüllt und für knapp eine halbe Stunde bei 200 Grad im Ofen gebacken. Währenddessen wird die Schokolade in einem Wasserbad (Topf mit Schokolade in einem Topf mit Wasser) erhitzt bis sie geschmolzen ist, anschließend wird dann noch die Sahne hinzugeben.

Nun den ersten Kuchen auf die Platte legen und mit etwa einem Drittel Schokoladencreme bestreichen und darüber noch die Kokosflocken geben. Danach den zweiten Kuchen darüber legen und die restliche Schokoladencreme darauf geben. Nun alles in den Kühlschrankstellen. Und wann dann der Appetit groß genug ist, den Schokoladenkuchen herausnehmen und es sich so richtig schmecken lassen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.