Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Rinderbrühe mit Gemüseeinlage

Rinderbrühe mit Gemüseeinlage

Wenn es draußen knackig kalt ist, gibt es wohl kaum etwas wohltuenderes als eine heiße Rinderbrühe. Sie gibt Kraft und sorgt für Wohlbefinden.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • *Für die Rinderbrühe:*
  • Suppenfleisch
  • 3 Beinscheiben vom Rind
  • Suppengemüse
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • Wasser
  • *Für die Gemüseeinlage:*
  • Suppengemüse
  • Eierstich
  • Suppennudeln

Zubereitung:

Zubereitung der Rinderbrühe:

Das Fleisch und die Beinscheiben unter fließendem kalten Wasser abspülen. In einen großen Topf geben und diesen mit kaltem Wasser auffüllen. Den Topf aufsetzen und langsam erhitzen, bis die Rinderbrühe leise köchelt. Die Temperatur so belassen, dass die Brühe vor sich hinköchelt.

An der Wasseroberfläche bildet sich Schaum aus dem Eiweiß von Fleisch und Knochen. Diesen mit einer Schaumkelle abschöpfen. Das abschöpfen solange wiederholen, bis sich kein Schaum mehr bildet. Je penibler man dabei vorgeht, desto klarer und wohlschmeckender wird die Brühe.

Nach einer Stunde (es sollte sich jetzt kein Schaum mehr bilden) das geputzte und in grobe Stücke geschnittene Suppengemüse und die geschälten Zwiebeln im Ganzen hinzufügen. Alles weiter mit Deckel köcheln lassen.

Ich würde sagen, je länger die Brühe auf dem Herd steht, desto mehr Geschmack bekommt sie. Nach frühestens zwei Stunden die Rinderbrühe durch ein feines Sieb gießen und gegebenenfalls noch durch ein Tuch passieren. Gemüseund Knochen wegschmeißen, Brühe auffangen. Beim Suppenfleisch magere Stücke abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Es lässt sich noch als Einlage verwenden.

Die Brühe offen köcheln lassen und solange reduzieren, bis die gewünschte Intensität erreicht ist. Jetzt mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Die Rinderbrühe ist fertig.

Gemüseeinlage:

Eierstich nach Rezept zubereiten und beiseite stellen.

Suppennudeln al dente kochen, abkühlen und ebenfalls zur Seite stellen.

Suppengemüse waschen und alles in gleichgroße Stücke schneiden. Zuerst die Karotten in die köchelnde Rinderbrühe geben, etwas später den Sellerie und den Lauch. Das Gemüse sollte noch Biss haben, daher nicht zu lange kochen lassen.

Eierstich und Suppennudeln in Suppenteller füllen und mit der Rinderbrühe samt Einlage auffüllen. Noch die gehackte Petersilie hinzufügen und die heiße Suppe genießen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Suppen & Salate