Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Pie mit Gemüse und Poulet

Pie mit Gemüse und Poulet

Aufwändiges Rezept, mit dem Sie Ihre Gäste bestimmt vom Hocker hauen.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 2 Personen:

  • Teig:
  • 300g Mehl
  • 150g Butter
  • 1 TL Salz
  • Füllung:
  • 600g Pouletbrüstli
  • 150g Speckwürfel
  • 150g Sellerie; in kleine Stücke
  • eine große Karotte; grob geraffelt
  • 250g Fenchel; fein geschnitten
  • 250g Lauch; in feinen Streifen
  • 150g Pastinaken; feingeschnitten
  • 150g Champignons; halbiert
  • 2 Kochbirnen
  • ein Lorbeerblatt
  • 400ml Weisswein
  • 1 EL Sultaninen
  • 1 TL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL frischer Ingwer; gerieben
  • 1 TL Currypulver
  • Pfeffer, Salz
  • 1 EL Milde Sojasauce
  • 1 EL Rohzucker
  • 1 EL Butter
  • Sauce:
  • 3 Boskopäpfel
  • eine kleine Quitte ODER
  • 3 EL Quittenkonfitüre oder Kompott
  • 1 EL Rohzucker
  • 150ml Madeira
  • 20g Butter

Zubereitung:

Das Mehl für den Teig in eine Schüssel mit dem Salz geben. Die kalte Butter stückchenweise dazugeben und alles schnell zu einer griessartigen Mischung zusammen verarbeiten. Zuletzt das Wasser löffelweise beigeben, den Teig rasch zusammenfügen. Eine Kugel formen und zugedeckt eine Stunde kuehl ruhen lassen.

Die Gemüse ruesten. Den Weisswein mit Wasser, Lorbeerblatt und wenig Salz aufkochen und die einzelnen Gemüse darin kurz blanchieren. Das Gemüse herausnehmen und beiseite legen. Den Gemuesefond auf 200 ml reduzieren.

In einer Bratpfanne die Speckwuerfel braun braten, aus dem Fett nehmen und unter das blanchierte Gemuese mischen. Im gleichen Fett, mit noch etwas Oel, die in mittlere Stuecke geschnittenen Pouletbruestli kurz anbraten, mit Curry, frischem Ingwer, wenig Salz und Pfeffer wuerzen. Die Sultaninen, die Champignons und Sonnenblumenkerne daruntermischen und alles kurz durchbraten. Mit der Sojasauce ablöschen und zum Gemuese geben. In der gleichen Pfanne den Rohzucker und die Butter schmelzen, die geschälten und in duenne Scheiben geschnittenen Birnen darin leicht karamelisieren und die Pfanne vom Feuer nehmen.

Das Gemüse-Fleisch-Gemisch in eine Auflaufform fuellen, mit den Birnenschnitzen abdecken und mit dem eingekochten Gemuesefond befeuchten. Den Teig der Form entsprechend rund oder oval auswallen und die Form damit zudecken. Aus dem Teigrest eine lange duenne Wurst formen und als Rand um die Form legen. Bleibt noch etwas Teig uebrig, wird der Teigdeckel mit Blättern oder Herzen garniert. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben und für eine Stunde garen. Dunkelt der Teig zu stark, mit Alufolie abdecken.

Für die Sauce die Apfel in Stücke schneiden und mit Quitte, Zucker und Wasser weich kochen; den Madeirawein zugeben, leicht mitkochen und alles durch ein Sieb streichen. Mit der Butter vermischen und heiß zur Pie servieren.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Fleisch & Geflügel