Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Pastizio - griechische "Lasagne"

Pastizio - griechische "Lasagne"

Die Lasagne der Griechen: Pastizio, griechischer Nudelauflauf. Auch wenn die Zubereitung sehr ähnlich ist, gibt es durchaus Unterschiede im Geschmack. Allein der Zimt sorgt für eine besondere Note.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 6 Personen:

  • *Zutaten für 6 Personen:*
  • 400 g gemischtes oder Hackfleisch vom Rind
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Rosenpaprika
  • 1 - 2 Messerspitze Zimt
  • Olivenöl
  • 500 g Makkaroni
  • 100 g geriebener Gouda
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Butter oder Margarine
  • 1/4 L Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Eigentlich mögen die Griechen das nicht, wenn man ihr "Pastizio" als Lasagne bezeichnet. Irgendwie verständlich, dieser griechische Nudelauflauf schmeckt einfach besonders, auch wenn er der Lasagne ähnelt.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, kurz trocknen und klein hacken. Wer keine frische Petersilie hat, kann auch gefrorene verwenden, der Geschmack verliert jedoch ein bisschen an Frische.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln kurz darin andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und mitbraten bis das Hackfleisch keine rosige Farbe mehr hat.

Die Dose geschälten Tomaten dazugeben und mit der Hack-Zwiebel-Masse verrühren. Mit etwas Rosenpaprika, etwas Zimt, Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte kann noch einen halben Teelöffel Zucker dazugeben um die Säure der Tomaten zu mildern. Die Hack-Tomatenmischung aufkochen und für ca 10 bis 15 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Kurz vor Ende der Kochzeit, die Petersilie unterrühren.

Die Makkaronis in kochendes Salzwasser nach Packungsanleitung zubereiten. Nachdem Kochen, abgießen und mit der Hälfte des Gouda vermischen.

Nun muss die Béchamelsoße zubereitet werden. Dafür das Fett zerlassen und das Mehl darin kurz anschwitzen. Circa 200 ml Wasser, Milch und Gemüsebrühe langsam einrühren und dabei aufpassen, dass keine Klümpchen entstehen. Bei ständigem Rühren für ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nun kurz die Béchamelsauce abkühlen lassen. Nachdem Abkühlen ein Ei verquirlen und darunter mischen.

Den Backofen schon mal auf 200°C vorheizen.

Eine Auflaufform einfetten. Die Hälfte der Nudeln einschichten, dann die Hacksoße drüber giessen und mit den restlichen Nudeln "zudecken". Die Béchamelsauce drübergiessen und den restlichen Käse drüberstreuen.

Den Pastizio für ca 30 bis 40 im Ofen Backen. Als Beilage gab es bei uns einen gemischten, grünen Salat mit Paprika und Tomaten.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Pasta & Teiggerichte