Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Milchlamm mit Rosmarin

Milchlamm mit Rosmarin

Tiere, die jünger als drei Monate sind und ausschließlich, bzw. überwiegend mit Milch großgezogen wurden, nennt man Milchlamm. Diese Tiere, „Agnelet“ in Frankreich, „Abacchio“ in Italien, sind in den Mittelmeerländern eine typische Osterspeise. Dieses Gericht wird mit dem passenden Wein eine kulinarische Spezialität, die Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 6 Personen:

  • 500ml trockener Weißwein
  • 2 Knoblauchknollen
  • 14 EL Olivenöl
  • eine Prise grobes Meersalz
  • 2 Lammkeulen mit Knochen (je 900g)
  • 3 Rosmarinzweige

Zubereitung:

Lammkeulen mit Meersalz und Pfeffer bestreuen. 10 Esslöffel Olivenöl in einen Bräter geben und die gewürzten Lammkeulen daraufgeben. Die Knoblauchknollen ungeschält quer in der Mitte zerschneiden und dazulegen. 350 ml Wein darauf gießen. Einen frischen Rosmarinzweig dazugeben. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad 45 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch zwischendurch gelegentlich mit dem Bratensud begießen. Den Backofen nach 45 Minuten auf 180 Grad herunterdrehen, den restlichen Wein und den zweiten Rosmarinzweig dazulegen und weitere 25 Minuten im Ofen lassen. Inzwischen die Nadeln vom übrigen Rosmarin fein zerhacken. Das übrige Olivenöl dazugeben und beides miteinander vermengen. Das Fleisch erst kurz vor Ende der Garzeit damit bestreichen. Die Milchlammkeulen mit Bratensaft , Knoblauch, Rucola-Möhren und den Röstkartoffeln garnieren und anrichten. Wenn Sie keine Keule vom Milchlamm bekommen konnten, nehmen Sie eine Lammkeule von 2,5 kg und bereiten sie folgendermaßen zu: Die Lammkeule gründlich reinigen, wie beschrieben würzen und mit Knoblauch, Öl, Rosmarin und 400 bis 450 ml Weißwein in den Bräter geben. Bei 160 Grad ca. 3 1/2 Stunden schmoren lassen(Gas 1-2, Umluft 3 Stunden, dabei die doppelte Menge Wein dazugießen). Die Keule zwischendurch immer wieder mit dem Bratenfond bestreichen oder begießen. Nach etwa zwei Stunden 400 ml Wein und den zweiten Rosmarinzweig dazulegen. Kurz vor Ende der Garzeit den restlichen Rosmarin und das restliche Olivenöl miteinander vermischen und die Lammkeule damit bestreichen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Fleisch & Geflügel