Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Makkaroni-Auflauf

Makkaroni-Auflauf

Ein Auflauf der Extraklasse, auch für Zöliakie-Betroffene geeignet. Geht schnell und schmeckt einfach nur lecker
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g glutenfreie Makkaroni (Bsp.: Hammermühle)
  • 2Stück Lauchstangen
  • 200g Schinkenspeck
  • eine Zwiebel
  • 4 Eier
  • 125ml Milch
  • 175g Emmentaler, gerieben
  • eine Prise Petersilie

Zubereitung:

1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Das Wasser weggießen und die Nudeln mit kaltem Wasser abspülen, auf ein Sieb geben und abtropfen.

2. Lauch reinigen und in dünne Ringe zerkleinern. Zwiebel in Ringe zerkleinern. Petersilie waschen und grob schneiden.

3. Schinkenspeck in dünne Streifen schneiden und durchbraten. Schinkenspeck aus der Pfanne nehmen und die Lauch- und Zwiebelringe im Bratfett 5 Minuten glasig dünsten.

4. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

5. Eier mit Milch vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den geriebenen Käse, bis auf einen Esslöffel voll, untermengen.

6. Die Auflaufform einfetten. Nudeln, Gemüse, Schinkenspeck und Petersilie lagenweise in die Form geben. Eiermilch darüber füllen. Auflauf mit dem zurückgestellten Käse bestreuen und die Form in den heißen Ofen geben.

7. Den Auflauf auf der mittleren Schiene 45 Minuten erhitzen (E-Herd 175 Grad, Heißluft 160-180 Grad, Gas Stufe 3). Dabei in der ersten halben Stunde die Form zudecken, damit der Käse nicht zu schnell anbräunt.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Pasta & Teiggerichte