Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Lusthähnchen "Tikka-Masala"

Lusthähnchen "Tikka-Masala"

Ein indischer Hochgenuss der Liebenden. Eine vorzügliche Speise zur Untermalung eines extravaganten Liebesrausches. Beim Akt mit 4- 6 Personen empfehlen wir:
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Tomaten aus der Dose, gehakt
  • 300 g Crème double
  • 600 g Hühnerbrust
  • zum Garnieren, frische Korianderzweige
  • FÜRS TIKKA-MASALA:
  • 2 El Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe feingehakt
  • 1 frische rote Chilli, entkernt und gehakt
  • 2 TL gemalener Kreutzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Um die volle Leidenschaft zu entfalten, empfehlen wir die folgende Kreation unseres Tikka- masalas:

Zu Beginn muss das Pflanzenöl geschmeidig in die Pfanne eingerieben werden. Auf diesem geölten Parkett tanzen das Chilli und der Knoblauch ca. 1 Minute bevor die Tanzpartner, Paprikapulver und Kreutzkümmel sich paaren. Weitere spezial guests, das Salz und Pfeffer legen ihren Breakdance für weitere 30 Sekunden hin. Die Tomaten in Begleitung von ihrem körpereigenem Saft und das Creme Tagt-team mischen den Haufen auf, bevor der Flashmopp unter gelegentlichen Drehungen weitere 10 Minuten aufgeheizt wird.

Um den Genuss weiterhin zu erhöhen wird die zarte Brust in kleine hübsche Stücke zerlegt, um anschließend dem Tanzpodest für weitere 3-5 Minuten beizuwohnen. Um den Tanzcorp abzurunden, springt frischer Koriander in die Ekstase und vollendet das Ensemble.

Viel Spaß dabei wünschen

Natalie & Thomas

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Fleisch & Geflügel