Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Selbstgemachte Kartoffelpuffer schmecken viel besser, als die aus der Tiefkühltruhe. Dazu passen geräucherter Lachs oder Apfelmus, wenn es etwas Süßes sein soll.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 5 Personen:

  • *Zutaten für 10-15 Kartoffelpuffer:*
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eßl. Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Teel. Salz
  • Fett zum Braten

Zubereitung:

Die Kartoffeln und die Zwiebeln schälen und fein reiben. Die Kartoffel-Zwiebel-Masse sofort mit den anderen Zutaten mischen.

Fett in einer Pfanne erhitzen und die Masse portionsweise mit einem Eßlöffel in die Pfanne geben. Die Kartoffelpuffer mit dem Löffel etwas flachdrücken und von beiden Seiten gut durchbraten. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein, da die Kartoffelpuffer ansonsten innen roh bleiben.

Am besten hält man die fertigen Kartoffelpuffer im Backofen warm, bis der gesamte Teig verbraucht ist.

Zu den Karoffelpuffern kann man geräucherten Lachs mit Meerrettich oder auch Apfelmus reichen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.