Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Kartoffelpuffer mit Quark

Kartoffelpuffer mit Quark

Eine alternative zu normalen Kartoffelpuffer. Mit Quark zubereitet schmecken sie mindestens genau so gut wie das Original.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • *Zutaten für 4 Personen:*
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Speisequark
  • 2 Eigelb
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Dieses Rezept hab ich in dem Kochbuch Milch, Quark, Joghurt und Co gefunden und es natürlich gleich mal probiert, genau nach Anweisung, versteht sich ja von selbst.

1) Die Kartoffeln schälen und auf eine feinen Rohkostreibe raspeln. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.

2) Kartoffelteig, Zwiebel, Petersilie, Quark, Eigelbe gründlich miteinander vermischen.

3) Die Kartoffelpuffer-Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Belieben würzen.

4) In einer Pfanne das Öl erhitzen, mit einem Esslöffel etwas Teig ins heiße Fett setzen und mit dem Löffelrücken etwas flach drücken.

5) Puffer von beiden Seiten knusprig braun braten, fortfahren bis der gesamte Teig verbraucht ist.

6) Heiß mit pikantem Dip servieren (Guacamole, Salsa, Tzatziki)

Eine recht lockere Variante der Kartoffelpuffers, wer lieber Apfelmus dazu isst sollte die Petersilie lieber weglassen. Selbst Kochanfänger können sich hier heranwagen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Snacks & Fingerfood