Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Johannisbeeren sind immer lecker und man kann sie vielfältig verwenden. Kiki hat einen Johannisbeerkuchen mit Baiser gebacken, der wirlich lecker aussieht.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 6 Personen:

  • *Für den Teig:*
  • 50 g Margarine
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 60 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • *Für den Belag:*
  • 700 g Johannisbeeren
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

Die Margarine schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Die Eier trennen. Das Eigelb mit 3 EL warmen Wasser und dem Zucker schaumig schlagen.

Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch und der Margarine mit der Eigelbmasse verrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und etwa 10-15 Minuten bei 200°C backen.

Das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker dazu geben.

Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und vorsichtig unter die Baisermasse heben.

Das Baiser auf dem Boden verteilen und noch einmal 15 Minuten bei 160°C überbacken.

Den Johannisbeerkuchen nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben. Wenn noch Johannisbeeren übrig sind: Johannisbeergelee!

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.