Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Indianisches Brot

Indianisches Brot

Ich kann keine Garantie übernehmen das die Indianer so gebacken haben, aber das Indianisches Brot geht schnell, ist einfach und schmeckt toll.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • *Zutaten für 4 Personen:*
  • 200 g Mehl
  • 1 EL weiche Butter
  • TL Salz
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 75 ml warmes Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pflanzenöl zum Einpinseln

Zubereitung:

Das Indianische Brot stammt aus "Das große Sarah Wiener Kochbuch" und ich habe mich an das Originalrezept gehalten. Erst bei dem zweiten Versuch habe ich die kleinen Brote etwas länger im Ofen gelassen damit sie mehr Farbe bekommen.

1. Mehl, Butter, Salz, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermengen

2. Das warme Wasser zugeben und alles zu einem Teig verkneten.

3. Aus dem Teig 4 gleichgroße runde Fladen formen.

4. Den abgezogenen Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und dann mit etwas Pflanzenöl vermischen.

5. Die Knoblauchölmischung auf die Fladenbrote pinseln und diese dann bei 175° C ca. 15 min. im Backofen backen. Wenn eine Seite goldbraun ist, das Brot einmal wenden.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Pasta & Teiggerichte