Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Helle Lebkuchenherzen

Helle Lebkuchenherzen

Diese Lebkuchen sind recht unkomplziert in der Herstellung und wie auch Kokosmakronen und Pfeffernüsse ein Weihnachtsklassiker.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 5 Personen:

  • *Für eine Auflaufform:*
  • 125 g Honig
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • Abrieb 1/2 Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Abrieb 1/2 Schale einer unbehandelten Orange
  • *Für den Zuckerguss:*
  • 125 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Eiweiß

Zubereitung:

Lebkuchen sind ein Gebäckklassiker in der Weihnachtszeit. Dieses Rezept ergibt besonders helle Lebkuchen, die sich gerade als Herzen sehr gut machen. Nicht so süß wie die dunkeln Lebkuchen, die ich auch schon gebacken habe.

1. Die Butter schmelzen, anschließend mit Honig und Zucker verrühren.

2. Die Zitrusfrüchte abwaschen, ihre Schale abreiben und gemeinsam mit dem Lebkuchengewürz mit dem restlichen Teig vermengen.

3. Mehl und Backpulver mischen, dann unter Rühren in den Teig sieben.

Tipp: Der Teig wird sehr dick, daher emfiehlt es sich evtl. die Knethaken des Handrührers zu verwenden.

4. Den Teig in einer gefetteten Auflaufform (oder auf dem Backblech) ausstreichen und bei 190°C im vorgeheizten Ofen ca. eine Viertelstunde lang backen.

5. Den Lebkuchenteig kurz erkalten lassen und aus der Form herauslösen. Solange er noch warm ist, die Herzen ausstechen. Jetzt das Gebäck vollkommen erkalten lassen.

6. Den Zuckerguss aus Eiweß, Zitronensaft und Puderzucker anrühren. Die Lebkuchenherzen damit garnieren.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.