Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Heiße Kirschen

Heiße Kirschen

Die roten Früchte enthalten das Polyphenol Anthocyan, welches zahlreiche gesundheitliche Pluspunkte für den menschlichen Körper mitbringt. Heiß kommen Kirschen am Liebsten mit etwas Süßem daher.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Sauerkirschen, geputzt & entkernt
  • 200 ml Kirschnektar/-saft
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 Msp Vanillepulver
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Kakaopulver
  • 2-3 TL Speisestärke

Zubereitung:

Etwas Kirschnektar/-saft zum Anrühren der Speisestärke bei seite stellen.

1. In einem heißen Topf (F) Kirschnektar (H) zusammen mit Vollrohrzucker, Vanillepulver (E), Zimtstange (M), Salz (W) & Kakao (F) aufkochen und für einige Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen, damit die Zimtstange ihr Aroma abgeben kann.

2. Zimtstange herausnehmen, Kirschen (H) zugeben und kurz mit kochen. Die Speisestärke mit dem restlichen (kalten) Kirschnektar anrühren und zum Abbinden der Kirschen stückweise unter Rühren in den Topf geben.

Hinweis: Es dauert einige Sekunden bis die Stärke ihre Wirkung entfalten kann und die Flüssigkeit bindet. Daher nicht sofort die gesamte Menge dazu geben, sondern nur langsam und schrittweise. Alternativ kann Johannisbrotkernmehl zum Abbinden verwendet werden. Dieses muss nicht erst angerührt werden, sondern kann direkt in die heiße Flüssigkeit gegeben werden.

Passt zu:

- Milchreis

- Vanille-Eis

- Waffeln

- süßem Getreidebrei

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.