Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Hähnchen-Curry mit Kartoffeln

Hähnchen-Curry mit Kartoffeln

Indisch und lecker kommt dieses Gericht daher. Dier Kartoffeln scheinen nicht zu passen, sind aber eine gelungene Ergänzung.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 EL Wasser (1)
  • ein Hähnchen (1-1,5 kg)
  • 300g Kartoffeln
  • 4 Zwiebeln
  • 2 TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Salz
  • eine Pck. Kokosnusspulver
  • 4 EL Öl
  • eine Tasse Wasser (2)
  • 3 EL Wasser (1)
  • 3 Tassen Wasser (3)

Zubereitung:

Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln kochen (mit Schale). Danach die Pelle abschälen und in große Stücke schneiden. 2/3 des Kokospulvers mit Wasser (2) und 1/3 mit Wasser (3) mischen. Die "dünne" Mischung wird zuerst verwendet und die "dicke" Mischung zu einem späterem Zeitpunkt. Chili, Kurkuma und Wasser (1) mischen. Öl in Pfanne oder Wok erhitzen.

Zwiebeln goldgelb anbraten. Chilimischung hinzufügen und nochmals kurz durchbraten. Hähnchenteile und 1 Esslöffel des "dünnen" Santan (Kokosnuss-Wassers) hinzugeben und 1-2 Minuten braten. Das restliche "dünne" Kokosnusswasser langsam und das Currypulver dazugeben.

Bei schwacher Hitze 25-30 Minuten leise kochen lassen, bis das Hähnchen zart ist. Die Kartoffeln, das "dicke" Kokoswasser, Salz und Monosodium Glutamat (falls erwünscht) zugeben und zum Kochen bringen. Dazu gibt es Reis.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Fleisch & Geflügel