Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Geeistes Apfelcurry Süppchen mit gebratenen Kokosgarnelen

Geeistes Apfelcurry Süppchen mit gebratenen Kokosgarnelen

Ein wirklich leckeres Süppchen welches sich für eine Vielzahl von Vorspeisen eignet.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Äpfel (säuerlich)
  • eine große Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • 400ml Brühe
  • 100ml Apfelsaft
  • 100ml Sahne
  • Prise Currypulver, Salz und Pfeffer
  • *Kokosgarnelen:*
  • 8 große geschälte Garnelen
  • 50g Kokosraspeln
  • Prise Currypulver, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Äpfel entkernen und in Würfel schneiden, danach mit den Zwiebelwürfeln in einen Topf mit etwas Öl anschwitzen. Wenn die Äpfel leicht Farbe annehmen, mit der Brühe und dem Apfelsaft aufgießen und kochen lassen, bis die Äpfel und Zwiebeln weich sind. Dann mit den Gewürzen und der Sahne abschmecken und Curry je nach Geschmack dazugeben (die Suppe sollte jedoch noch nach Apfel schmecken!). Weitere 5 min leicht kochen Lassen. Wird eine etwas dickere Suppe gewünscht, diese noch leicht mit Mondamin (Speisestärke) abbinden. Zum Schluss mit dem Mixer fein pürieren und durch ein Sieb abpassieren. Kühl stellen.

Kokosgarnelen:

Garnelen mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und mit Kokosraspeln panieren. Danach aufspießen (Schaschlikspieße verwenden) und in der Pfanne goldbraun braten.

Anrichten: Die Suppe in vorgekühlte Gläser füllen (am besten Tumbler), Garnelenspieße darauflegen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Suppen & Salate