Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Frühlingsrollen

Frühlingsrollen

Vertrauter Exot. Versuche doch einfach einmal selbst dieses Gericht zuzubereiten, das so vielen von uns aus dem Alltag bekannt ist.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • 100g Kohlrabi in Streifen
  • 100g Kartoffeln in Streifen
  • 100g Sellerie in Streifen
  • 100g Lauch in Streifen
  • eine Pck. Frühlinsrollenteig (TK)
  • ein Eiweiß
  • 20ml Erdnussöl
  • 1 EL Sherry
  • ein Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 1 EL Essig
  • ein Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebellauch
  • 250ml Sahne
  • 250ml Geflügelfond
  • 50g Pinienkerne
  • ein Bund Petersilie, gehackt
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 100g frische Sojasprossen
  • 20g Pflanzenfett

Zubereitung:

Gemüse reinigen und zerkleinern. Schalotten in Pflanzenfett glasig dünsten, das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz mit rösten. Gemüse in eine Schüssel füllen und kalt werden lassen. Für die Sauce den Lauch der Frühlingszwiebeln klein zerteilen und mit Geflügelfond, Sahne, Essig und Sherry aufkochen lassen. Die erkalteten Gemüse mit den Sprossen, Pinienkernen und der Petersilie vermengen. Die Frühlingsrollenteigblätter mit dem Gemüse füllen, die Ränder dabei mit Eiweiß bestreichen. Die Rollen in sehr heißem Erdnussöl von allen Seiten kurz braten lassen. Wichtig ist, dass die Schnittstelle der Rollen zuerst angebraten werden, da die Rollen sich sonst öffnen. Die Sauce passieren, Schnittlauch hinzugeben und mit dem Stabmixer schaumig schlagen. Die Frühlingsrollen halbieren und mit der Sauce anrichten.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.