Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Eingelegte (scharfe) Pepperonis

Eingelegte (scharfe) Pepperonis

Selbsteingelegte scharfe Chili. Dieses Rezept habe ich von meinem Vater geerbt. Richtig scharfe Chilis als Beilage zu Fleischgerichten und Suppen. Natürlich pur!
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 1 Personen:

  • Chili, Pepperonis
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Essig
  • 2 - 3 EL Zucker

Zubereitung:

Für die Zubereitung der eingelegten scharfen Pepperonis oder Chili, benötigt man einen Chilibaum. Ich hatte das Glück zwei zu haben. Die Samen stammen aus Mallorca und die Chilis waren/sind wirklich sehr scharf. Auf die Pflege der Chilipflanze gehe ich jetzt nicht näher ein.

Abhängig von der Größe des Glases, Chilischoten pflücken. Diese anschliessend gut waschen und mit einem Tuch trocknen. Danach die Chilis der Reihe nach, mit dem Stängel nach oben in das Glas schieben. Das Glas muss voll mit Chilis sein, also richtig reinstopfen.

Für die Einlegeflüssigkeit zwei bis drei Zucker Eßlöffel in einem Topf erhitzen. Der Zucker muss schmelzen und eine goldgelbe Farbe annehmen. Dann sofort mit Essig ablöschen. Kurz köcheln lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, dann das Wasser dazu geben.

Ein paar Minuten warten bis die Flüssigkeit abgekühlt ist und anschliessend das Glas damit befüllen. Den Rest der Flüssigkeit aufheben. Die Chilis saugen recht viel Flüssigkeit auf. Nach ein, zwei Wochen sollte man die Flüssigkeit wieder auffüllen.

Bis die Chilis richtig fertig sind dauert es ein paar Wochen, ca sechs bis acht. Danach kann man sie geniessen. Ich mag sie dann am liebsten pur zu einer Suppe oder Sarmale.

Hinweis: Dieses Rezept nimmt Teil am International Pickle Day.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Gemüsegerichte