Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Echte Laugenbrezeln

Echte Laugenbrezeln

Das Land der Brezeln und der Biere, so sind wir im Ausland bekannt. Diesem Ruf wollen wir natürlich alle Ehre machen. Hier die Echten, wie sie Großmutter zuzubereiten pflegte.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 8 Personen:

  • ein Würfel Frischhefe
  • 1 TL lauwarmes Wasser
  • 500g Weizenmehl
  • 1l Wasser (ergibt 30%ige Lösung)
  • 30g Lebensmittelgeeignete Natron-Lauge (NaOH)
  • 40g Butter
  • eine Pck. grobes Salz

Zubereitung:

In eine hitzfeste Glasschüssel kaltes Wasser füllen und das Natron unter gelegentlichem Rühren darin auflösen. Dabei wird das Wasser leicht milchig und erhitzt sich.

Währenddessen Mehl und Salz vermischen und eine Mulde formen. Darin den Zucker geben und die im Wasser aufgelöste Hefe dazugiessen. Alles für ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann die weiche Butter zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Danach nochmals für ca. 30 Minuten stehen lassen.

Aus dem Teig werden anschließend die Brezeln geformt und mit Handschuhen für 30 Sekunden in das Laugenbad geben. Nach dem Laugen gibt man die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und schneidet sie mit einem Messer längs, etwa bis zur Mitte ein. Anschließend das Hagelsalz je nach Belieben darüberstreuen und die Brezeln bei 200 Grad für ca. 15-20 Minuten im Backofen backen, bis sie eine schöne Bräune besitzen.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Pasta & Teiggerichte