Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Blattspinat mit Knoblauchsahne

Blattspinat mit Knoblauchsahne

Einfach köstlich. Versuchen Sie dieses Gericht für einen gemütlichen Abend mit Freunden.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 4 Personen:

  • eine Pck. Frühlingsrollenteig
  • 3 Knoblauchzehen
  • 150g Creme Fraiche
  • eine Prise Knoblauchpulver
  • eine Prise weißer Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1kg Spinat
  • 3 EL Mandelstifte

Zubereitung:

Den Spinat gründlich verlesen und mehrmals in lauwarmen Wasser waschen, bis er sauber ist. Dann in ca. 3 Liter Salzwasser geben und für 3 Minuten darin blanchieren lassen. Den blanchierten Spinat in ein Sieb schütten und gründlich abtropfen lassen.

Den abgetropften Spinat grobhacken. Dann die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl und die Butter werden in einem großen Topf erhitzt und die Zwiebelwürfel darin unter rühren hellgelb angeschwitzt. Danach den Spinat zugeben und zugedeckt bei geringer Hitze für ca. 10 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen und das in einem separaten Topf mit dem gepressten Knoblauch gut verquirlen. Währenddessen die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Mandelstifte darin hellbraun anrösten.

Anschließend den Spinat mit der Knoblauchsauce begießen und die Mandelstifte darüber streuen. Die Frühlingsrollenteigblätter werden mit dem Spinat gefüllt und die Ränder dabei mit Eiweiß bestrichen.

Die gefüllten Rollen in sehr heißem Erdnussöl von allen Seiten anbraten, dabei darauf achten, dass die Schnittstelle zuerst angebraten werden muss.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.

Andere Rezepte der Kategorie ...

Gemüsegerichte