Background shadow
Nur für das Anlegen und Personalisieren von Rezepten und Kochbüchern ist eine KOSTENLOSE Anmeldung notwendig.
Bethmännchen

Bethmännchen

Bethmännchen sind eine feine Plätzchenspezialität zur Weihnachtszeit. Sie bestehen was ausschlißlich aus Marzipan, sind aber einfach zu backen.
In den Warenkorb   ... Für 0,49 €

Zutaten für 6 Personen:

  • *Zutaten für ca. 30 Stück*
  • 100 g ganze Mandeln
  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 80 g Puderzucker
  • 25 g Mehl
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 Eiweiß
  • *für die Glasur:*
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Rosenwasser/Amaretto

Zubereitung:

Die ganzen Mandeln in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, ziehen lassen und dann die Haut abziehen. Die geschälten Mandeln halbieren.

Die Marzipanrohmasse in eine Rührschüssel geben und grob zerkleinern. Den Puderzucker, das Mehl, die gemahlenen Mandeln und das Eiweiß hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Die Marzipan-Mandelmasse zu Kugeln mit einem Durchmesser von 2 cm formen, in eine leicht "eiige" Form rollen und auf ein Backblech stellen.

Die Bethmännchen genau wie auf dem Foto mit drei Mandelhälften bestecken.

Eigelb und Rosenwasser oder Amaretto miteinander vermischen und die Bethmännchen damit bestreichen. Im Ofen bei ca. 140°C für ungefähr 15-20 Minuten backen.

Hintergrundwissen: Bethmännchen haben Ihren Ursprung in der Frankfurter Patrizierfamilie Bethmann. Ursprünglich wurde das Gebäck mit vier Mandelhälften besteckt - für jeden Sohn der Familie eine. Tragischerweise verstarb einer der Söhne. Fortan wurden nur noch drei Mandeln verwendet.

Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font
Div for fix strange bug with canvas. If you delete me - canvas will be write without custom font

Klicke auf die Vorschau um die Seite umzudrehen.